Mittwoch, 5. November 2014

Kinder, wie die Zeit vergeht...

Kaum zu fassen, morgen sind es 7!!! Jahre... Die Zeit fliegt nur so dahin. Gerade war er noch so klein und hilflos, und morgen geht er zur Schule, lernt fleißig, feiert dort ein bisschen und macht mich jeden Tag ein wenig stolzer...
Damit er morgen nicht allein zur Schule laufen muss, nimmt er die selbst gebackenen Eulen- Muffins mit, die er sich von mir für seine Klassenkameraden gewünscht hat. Aber seht selbst...


Lieber Marcel,
ich wünsche dir von Herzen Wurzeln und Flügel...
Hab dich unendlich lieb... bis zum Mond und wieder zurück...
Mama

Und euch wünsche ich noch eine schöne Woche.
Bis bald
Tanja

1 Kommentar:

  1. Oh ja, die Zeit vergeht rasend...
    Ich erinnere mich noch sehr gut, als ich ihn das erste Mal bei der Buchausstellung auf dem Arm hatte, während mein Sohnemann grad noch in meinem Bauch war...
    Nachträglich HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH dem kleinen großen Mann!!!
    LG Antje

    AntwortenLöschen